Plus-Energie-Haus
Wassernutzung
https://hosting.zeta-producer.com/customer-93796-1217923880/Wassernutzung.html

© 2018 Plus-Energie-Haus

Wasser-Ressourcen schonen

Für ein nachhaltiges Gebäudekonzept steht der rationelle Umgang mit Trinkwasser und damit auch die Abwasservermeidung im Vordergrund. Eine Reduktion des Wasserverbrauchs wird durch den Einsatz wassersparender Sanitärsysteme und ein entsprechendes Nutzerverhalten erreicht.

Regenwassernutzung

In Bereichen, in denen Trinkwasserqualität nicht unbedingt erforderlich ist (Toilettenspülung, Gartenbewässerung) wird das Trinkwasser durch Regenwasser ersetzt. Optional ist ein Anschluss der Wäsche-Waschmaschine möglich.

Für das Nutzungskonzept wurden folgende Ansätze gewählt:

  • Regenwasserrückhaltung (9.000 l Zisterne (6.500 l für Nutzung; 2.500 für Rückhaltung) + Muldenrigole)
  • Regenwassernutzung (WC-Spülung, Gartenbewässerung, optional für Waschmaschinen)
  • Regenwasserversickerung (60 m2 Muldenrigole)

Kosten-Nutzen der RW-Anlagen

RW-Versickerung: Investition (Gutachten, Muldenrigole) ca. 3.000€; Einsparung 200 €/a; Amortisation ca. 15 Jahre

RW-Nutzung: Investition (Zisterne, Leitungen, Technik) ca. 4.000 €; Einsparung ca. 250 €/a; Amortisation ca. 16 Jahre

nicht realisierte / vermiedene Kosten: Neuanschluss an RW-Kanal 9.000 € (Altbebäude mit Mischwasseranschluss)